Suche

Vom Zweckbau zum Plusenergiegebäude

Täuffelen, BE

Vor Umbau
Nach Umbau

Eigentümer

Marianne und Marcel Kopp

Architekt/Planer

Koppmarcelbaut GmbH

Baujahr

1953

Gebäudetyp

Einfamilienhaus

Motivation für die energetische Sanierung

  • Neue Bedürfnisse nach Eigentümer-/Benutzer-Wechsel.
  • Beitrag an die Umwelt
  • Einsparungen bei den Energiekosten
  • Erhöhung des Wohnkomforts
  • Erhaltung der Bausubstanz/Werterhaltung des Gebäudes

Massnahmen Gebäudehülle

Fenster Vor der Erneuerung: Fenster mit Doppelverglasung vor 1985
Nach der Erneuerung: Fenster mit Dreifachverglasung
Dach/Terrasse Schrägdach, 260 mm Zellulose
Fassade/Aussenwand Mauerwerk, 280 mm Zellulose / ausgeflockt
Estrichboden, Kellerdecke/Boden EG Betonboden zu Keller, 360 mm Glaswolle
Mauerwerk, 390 mm Zellulose / ausgeflockt

Massnahmen Gebäudetechnik

Heizung Vor der Erneuerung: Ölheizung
Nach der Erneuerung: Wärmepumpe Luft/Wasser

Wirtschaftlichkeit

Investitionen der Erneuerung ~ CHF 121'900
Förderbeiträge inkl. Steuerabzüge ~ CHF 49'300
Eingesparte Energie- und Betriebskosten (Barwert) ~ CHF 58'600

Berechnungsgrundlage: Grobe Schätzung Fachperson.

Jährlicher Energiebedarf

Vor der Erneuerung ~ 108,0 kWh / m2 EBF
Nachher ~ 35,0 kWh / m2 EBF

Berechnungsgrundlage: Schätzung aufgrund U-Wert Berechnung Einzelbauteile