Suche

Erneuerbar heizen mit dem Gebäudeprogramm

Ersetzen Sie Ihre fossile oder elektrische Heizung durch ein Heizsystem mit erneuerbaren Energien und profitieren Sie von Fördergeldern aus dem Gebäudeprogramm.

Zwei Drittel der Gebäude in der Schweiz werden heute noch immer fossil oder elektrisch beheizt und sind daher für 40 Prozent des Energieverbrauchs und für rund ein Drittel der CO2-Emissionen verantwortlich. Mit einem Umstieg von einer fossilen Heizung auf erneuerbare Energien können die CO2-Emissionen massiv gesenkt werden, zusammen mit einer guten Dämmung sogar auf null. Hier setzt Das Gebäudeprogramm von Bund und Kantonen an und fördert den Einsatz von erneuerbaren Energien.

Die Kantone legen individuell fest, welche Massnahmen sie zu welchen Bedingungen finanziell unterstützen. Beachten Sie darum die Förderbedingungen Ihres Kantons frühzeitig.